19.01.2014

wenn man mein text liest erscheint es sehr verwirrend, ich weiß, ich sehe selber meistens nicht durch..

seit bestimmt einem jahr habe ich heute das erste mal wieda geweint..die ganze zeit habe ich den anderen erzählt das man irgendwann abgehärtet wird,irgwndwann nicht mehr drber nachdenkt was passiert weil man es ehe nicht ändern kann..irgendwann is es einem egal hab ich gesagt..

oh man manchmal müsste ich mich selber quatschen hören..

klar is man abgehärtet,klar is einem irgendwann alles egal..wenn man alles verdrängt und in drogen und alkohol erträngt..natürlich!!

ich führe ein lebe auf repait,alles erscheint so sinnos..

von ein paar tagen habe ich noch zu pechvogel gesagt wie geil doch gerade alles ist. so könnte es immer sein.. party,saufen,drogen,leute sehen- perfekt!! wie einfach man sich das leben machen kann..

ich ging die ganze zeit davon aus das alles gut ist wie es ist,das ich endlich wieder gelernt habe emotionslos zu sein und sich ber kein scheiß der welt mehr gedanken zu machen.. aba das ist es nicht!!

die realität läuft und wartet nicht, ich muss drogen nehnen damit die gefühle nicht verloren gehen.. ich bin nicht mehr ich,tag für tag mache ich mir selber was vor..die drogen,der alkohol und das neben mir her leben haben mich verändert..

ganz ehrlich..ich habe mir selber nicht gefallen wie ich so war aba es hat geholfen!!heute sitze ich wieder wie ein haufen elend hier und denke über mich nach, welche fehler ich machte und wie ich früher war.. wie es wäre wieder wie früher zu sein..nochmal so zu lachen,das fehlt mir sehr..ich denke oft daran zurück,an die person die ich früher einmal war, die erinnerung das es mir nicht immer nur schlecht ging..das war eine schnöe zeit,.wenn ich nicht mehr weiter weiß ist es das stückchen was mich am leben erhält.nichts was danach kam hat mich je wieder so glücklich gemacht..trotzdem hoffe ich das es besser wird..

ich habe von beidem gekostet..ich hatte so viel leid im leben..ich wurde nicht geliebt,verarscht,war ne wette,ausgenutzt,benutzt..drogensucht,alkoholsucht,falsche verlogende menschen etc. ich habe viel erfahren,vorallem viel schlechtes..ich suche nix schönes mehr,die welt ist grau..das was ich vom leben kenne ist einfach scheiße..warum kaufe ich mir nicht einfach ne überdosis?? ich will eigentlich nicht sterben,ich will nur nicht so weiter leben wie bisher..aba alles was ich anfasse wird zu scheiße..würde mein früheres ich mich sehen..ich wäre bitter enttäuscht!!

ich versuche wirklich alles um es besser zu machen..ich stelle mir fragen über fargen und finde keine antwort. ich weiß nicht wie es weiter gehen soll. ich bin gescheitert und habe keinen der mir hilft..

wenn die leute wüssten wie ich denke.sie würden es nicht verstehen.. sie würden mich beobachten und es würde ihnen angst machen. ich träume davon mir rasierklingen in die haut zu rammen..jedesmal wenn ich im auto sitze frage ich mich warum ich nicht einfach gegen ein baum fahre..es ist so schwierig wenn man es schon fast geschafft hat alles hinter einem zu lassen..wozu mache ich das alles??es kehrt mir eh jeder den rücken,ich habe das gefühl so ein verdammter scheiß mensch zu sein..warum bin ich hier??

hier und jetzt hat das alles ehe kein sinn mehr,ich kann nichteinmal mehr die achseln zucken und drüber schmunzeln wie sonst,die drogen bewirken gar nix mehr..ich habe niemanden mehr,jeder,wirklich jeder hat sich distanziert..die ganze zeit war es mir egal aba jetzt wo die realität mich einholt weiß ich nicht mehr wozu das alles sein soll..wenn doch alle ohne mich können..wenn doch keiner mehr wert auf mich legt..ich kann das alles nicht mehr unterdrücken..die illusion das alles einen grund hat verliert so an wert..was war war  super doch auf einaml bin ich mir nicht mehr sicher ob es das wert is hier zu sein..wann ende das alles endlich??

19.1.14 02:31

Letzte Einträge: allein

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen