allein

Ich fühle mich schon wieder so beschissen..einfach alles kotzt mich an!! Das ich aus meine wohnung geflogen bin und zurück in dieses kack dorf ziehen musste..dieser scheiß job der einfach nur sinnlos is und mich noch mehr runter zieht..diese dumme fresse meiner chefin - ich wrde ihr am liebsten ins gesicht kacken!! jetzt auch noch der typ der nichtmal n arsch in der hose hat mir zu sagen das er nix mehr mit mir zu tun haben will. nein,da is er so feige und reagiert einfach nicht mehr.

P. fuckt mich auch einfach nur ab mit ihren scheiß freund..er zerstört sie und die rennt ihm hinerher. sie macht sich so lächerlich..ich kann ihr gejammer nicht mehr hören, am liebsten würde ich ihr auch ne richtige ordnungsschelle geben damit die klar kommt.. mein dad nervt auch die ganze zeit damit wie erbärmlich mein leben doch is und das ich doch was aus mir machen soll..ich muss nur spaß daran haben was ich mache dann geht das alles..

mit seine dummen ideen die er hat werde ich nie erfolg haben und vorallem kein spaß daran finden..

brötchen austeilen, pizza lieferer oder burger verkaufen..hallo?? was sind denn das für zukunftsaussichten??der spinnt doch..

ich vereinsame hier,ich hasse dieses kack dorf.. einfach kein schwein meldet sich mehr,ch verstehe das nicht..bin ich so kacke??was mache ich falsch?? wenn mir das wenigstens mal einer sagen würde.. entweder bekomme ich zu hören das nichts is oder das ich doch dumm bin so zu denken weil ich n total toller mensch bin..aber irgendwas MUSS doch nicht mit mir stimmen sonst würden mich doch nicht so viele verlassen, sonst würde ich doch jemanden finden der mich mag weil ich so bin wie ich bin und nicht weil ich mit ihm ins bett steige.. ich muss doch etwas an mir haben das so schlecht is das keiner für mich so da is wie ich für die anderen alle.. selbst K. mit dem beim schreiben alles total super war meldet sich nach ein mal treffen nicht mehr..nein er ist sogar nach einer stunde regelrecht geflchtet.. man das kann doch alles nicht sein.. geht es dir genauso??von allen verlassen und im regen stehen gelassen..ich verstehe das nicht mehr..

der drang zu ende zu führen was ich 2011 nicht geschafft habe wird scon wieder so unerträglich groß in mir..

 ich kann diesen ganzen schmerz nicht mehr ertragen..tot geboren.. kein wunsch in mir ist größer als endlich zu sterben..endlich erlöst zu werden..es ist keine lösung,ich weiß aba wenn man egal wie viel mühe man sich gibt und egal was man anfässt alles zu scheiße wird,was bringt einem das leben noch??irgendwann kann man nicht mehr kämpfen

8.1.14 02:46

Letzte Einträge: 19.01.2014

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen